Landplätze:

Oliguera

Neben der Hausbucht ist die Oliguera in wenigen Minuten Fußweg zu erreichen. Hier kann entweder bequem vom Steg aus getaucht werden oder über den „Luis-Trenker-Pfad“ zu einem weiteren Einstig geklettert werden. Im Wasser angekommen lassen sich verschiedene Tauchgänge realisieren: Entlang einer schön bewachsenen und belebten Steilwand hinunter zu einem Riff auf ca. 40m Tiefe oder an Wracküberresten vorbei zu einem anderen Riff. Was beide Varianten eint, ist die intakte Unterwasserlandschaft.